Seit vielen Jahren befasse ich mich mit unterschiedlichen Bewegungs- und Kampfkunstsystem. Ob Judo, Feldenkrais, Karate, QiGong, Taiji, Rolfing, WingTsun, Yoga, LnB Motion, FascialFitness, immer steht die Arbeit am und mit Menschen und das Ziel eines beweglicheren Körpers im Vordergrund. Dabei lerne ich auch immer wieder neue Aufgabenstellung mit Patienten und Teilnehmern kennen. 

Wie wichtig die eigene Beweglichkeit ist, stellen wir oft erst fest wenn sie nicht mehr vorhanden ist… Die Schulter klemmt und lässt sich nicht mehr so recht heben, die Socken können nur noch im Sitzen angezogen werden, in die Jacke oder Mantel kommen wir nur mit Hilfe und ja, das herrliche Wandern macht auch keinen Spaß mehr, weil die Beine schmerzen.

Für mich ist das alles kein Ausdruck von Alter, Abnutzung, Verschleiss oder „Laufleistung von Gelenken“. Es sind meist schlicht untrainierte oder überforderte Regionen, die ihren Dienst einstellen.

Die gute Nachricht: dagegen kann man etwas tun!
Die schlechte Nachricht: man muss es selbst machen!

Leider lassen sich körperlich Übungen nicht delegieren, das wäre ja auch wahrlich zu schön 🙂 Die Lösung: selbst aktiv werden!!

In Workshops, Seminaren und Kursen teile ich meine Faszination für fasziale Bewegungen mit Anderen. Egal ob Sie sich selbst als Anfänger oder Fortgeschritten sehen – für jeden gibt es Möglichkeiten das eigene Workout zu optimieren.

Ich begleite Sie gerne tatkräftig und mit modernen und erprobten Bewegungen auf Ihrem Weg zu mehr Beweglichkeit.